ÜbersichtHilfeSucheKalenderEinloggenRegistrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
März 05, 2024, 12:47:28

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche

News
Schöne 2015 Saison.
Euer Felix

Stats
425606 Beiträge in 36239 Themen von 4404 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Optimizer82
Megane Forum  |  Megane I (1996-2002)  |  Motor und Technik (Moderatoren: frankolus, Megane-Freak)  |  Thema: Problem mit Kennzeichenbeleuchtung « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Thema: Problem mit Kennzeichenbeleuchtung  (Gelesen 727 mal)
megane00
Gast
« am: Januar 17, 2004, 11:55:09 »

Hallo!

Ich schreibe das hier im Namen meines Vaters, welcher einen Megane (Facelift) 2000 fährt.
Er hat ein Problem mit seiner Kennzeichenbeleuchtung. Die Sicherung sowie Lampen sind ok. Wo kann der Fehler denn noch sein. Keiner weiß wie lange sie schon defekt ist. Doch wenn es ein Kabel sein sollte, dann sollte doch der Renault-Händler dies auf Kulanz machen da ein Kabel nicht so einfach kontaklos sein kann. Weiterhin wurde vor 2Jahren komplett das Amaturenbrett sowie Zündschloss gewechselt könnte es sein, dass dort ein Kabel vergessen wurde anzuschließen. Helft mir bitte




www.nissanboard.de rulez  Wink
Gespeichert
Maik
Hall of Fame
Megane Super King
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1930



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Januar 17, 2004, 13:01:20 »

gehen sie beide nicht?Huh

Es kann ein Kabelbruch sein in der Heckklappe!

Habt ihr noch Garantie
Kommt den Saft am Kabel hinten an?Huh
Gespeichert

Krames
Werkzeughalter
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 307


Don´t drink and drive


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Januar 21, 2004, 13:49:10 »

Könnte auch ein Masse Problem sein. Am Besten wirklich mal wie geschrieben messen ob Saft ankommt. (Natürlich anderer Massepunkt wie die Lampe selber benutzen).

Gruss

Krames
Gespeichert
tarantinofan
Megane Liebhaber
****
Offline Offline

Beiträge: 536


Ein Megane stirbt nicht!


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Oktober 11, 2012, 08:28:06 »

Der Totengräber schlägt wieder zu :

bei meinem Grandtour ist die gesamte Verbindung mit Steckern und allem weggegammelt .
Jetzt meine Frage :
ist das Kabel mit den zwei Buchsen für die Kennzeichenbeleuchtung , welches durch die Heckklappe geht , auszutauschen ? Also das irgendwo eine Steckverbindung zum Kabelbaum besteht , oder ist das Alles eins ?
Sonst müßte man das abknipsen und neue Steckerbuchsen setzen . Das geht aber auch nicht unbegrenzt und in 12 Jahren muß ich da wieder ran ...
Gespeichert



Der k4m - genug power für einen Monat Fahrverbot Grin
Thomas80
Hall of Fame
Megane Super King
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3852


Alles Einzelanfertigung *g*


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: Oktober 11, 2012, 09:19:51 »

Gibts nur als kompletter Heckklappen Kabelbaum Roll Eyes Abschneiden und neu anbauen Wink
Gespeichert

Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000

Scenic: Wintermegane siehe Avatar
tarantinofan
Megane Liebhaber
****
Offline Offline

Beiträge: 536


Ein Megane stirbt nicht!


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: Oktober 12, 2012, 04:28:50 »

Na erstma Danke für die Info , aber das Gefrage geht weiter :

Bis wohin geht denn der Heckklappenkabelbaum ?
Bis nach vorne , oder bis zu D-Säule ?
Und wie ist er mit dem Hauptkabelbaum verbunden ?
Gespeichert



Der k4m - genug power für einen Monat Fahrverbot Grin
dj2mcon
Megane Liebhaber
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 793


unser Meggi


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: Oktober 12, 2012, 18:49:48 »

Bis zur D-Säule, dahinter ist ein Stecker, jedenfalls bei Flh.
Evtl hast du auch noch einen in der Klappe.
Gespeichert

tarantinofan
Megane Liebhaber
****
Offline Offline

Beiträge: 536


Ein Megane stirbt nicht!


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: Oktober 12, 2012, 19:11:16 »

 Stecker ist gut . Danke Danke
Gespeichert



Der k4m - genug power für einen Monat Fahrverbot Grin
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
Megane Forum  |  Megane I (1996-2002)  |  Motor und Technik (Moderatoren: frankolus, Megane-Freak)  |  Thema: Problem mit Kennzeichenbeleuchtung « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Seite erstellt in 0.09 Sekunden mit 18 Zugriffen.
- Felix Gassmann - www.Megane-Forum.com -