ÜbersichtHilfeSucheKalenderEinloggenRegistrieren

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
März 05, 2024, 12:03:32

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche

News
Schöne 2015 Saison.
Euer Felix

Stats
425606 Beiträge in 36239 Themen von 4404 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Optimizer82
Megane Forum  |  Megane II (2002-2009)  |  Motor und Technik (Moderatoren: Georg, BALU.)  |  Thema: Klimaanlage hat Kältemittel, Kompressor kuppelt aber nicht ein! « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Thema: Klimaanlage hat Kältemittel, Kompressor kuppelt aber nicht ein!  (Gelesen 2690 mal)
Bastelfix
Fahranfänger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 34



Profil anzeigen
« am: Juli 08, 2010, 17:25:22 »

Hallo Megane Fahrer!

In meinem Megane Grandtour Bj 2004 funktionierte die Klimaanlage nicht mehr.
Kältemittel überprüft, 550g sind und waren drin, Öl war auch drinnen.
Steuergerät gibt Befehl zum einschalten raus wenn AC gedrückt wird. (Am Tester gesehen)
 
Hab versucht das Signal am Kompressor zu messen bzw mir den Stecker am Kompressor anzusehen, komme da aber nicht dran.
Vielleicht ist ja nur der Stecker korrodiert. Man hört auch die Kupplung am Kompressor nicht schalten wenn man auf AC drückt.

Meine Fragen:
Gibts noch ne extra Sicherung für den Kompressor die ich überprüfen kann und wenn ja wo sitzt die?
Wo sitzt der Druckschalter in dem Klimasystem? Denke das der ja auch noch kaputt sein kann.
Leider konnte man den mit dem Tester nicht auslesen :-(

Habt ihr sonst noch nen Tip was ich überprüfen könnte?

Gruß Sven
Gespeichert

Ist Radioaktivität das Gegenteil von Fernsehmüdigkeit?
Georg
Moderator
Megane Super King
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1299



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Juli 08, 2010, 22:44:04 »

Wurde auch der Wert des Druckschalters mittels CLIP gecheckt?  Bei mir war der nach 2 Monaten defekt.
Gespeichert

mfg
Georg / Megane GT 1,5 dCi (101PS) Expression Luxe / Linz/Lofer/Österreich
Befreit sie von ihren Leiden u. nehmt ihnen den Führerschein
Bastelfix
Fahranfänger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 34



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Juli 09, 2010, 05:28:13 »

Nein, der Bosch Tester konnte vom Druckschalter nichts auslesen.
Kann ich den Schalter so manuell prüfen?
Gefunden habe ich den gestern noch, der sitzt vorne links hinter der
Stoßstange, quasi hinterm Nebelscheinwerfer. Scheinen
3 Kabel dranzugehen, soweit wie ich das fühlen konnte.
Gespeichert

Ist Radioaktivität das Gegenteil von Fernsehmüdigkeit?
frankolus
Hall of Fame
Megane Super King
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2731

Organspender ohne Ausweis *fg*


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Juli 09, 2010, 07:27:36 »

müsste man mal die messwerte rausfinden, das mit den 3 kabeln passt auch, einmal Hochdruck, dann Niederdruck und die Ansteuerungsleitung. Sicherung müsste es aber eigentlich eine geben.
Gespeichert
Bastelfix
Fahranfänger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 34



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: Juli 09, 2010, 11:14:15 »

Die sicherung für die Kupplung des Kompressors hab ich im Motorraum gefunden. 10ampere, leider in Ordnung.

Baue später die Stoßstange mal ab und schau mir den Drucksensor mal direkt an. Vielleicht läßt sich über den ja was rausfinden.
Gespeichert

Ist Radioaktivität das Gegenteil von Fernsehmüdigkeit?
Bastelfix
Fahranfänger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 34



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: Juli 09, 2010, 18:32:52 »

So alles wird gut.

Stoßstange ab, Druckschalter freigelegt.

Die Magnetkupplung meines Kompressors wird nicht angesteuert.

Am Druckschalter (Typ Bitron 1814) sind 3 Kabel.

Grün Pin 3 = Signalausgang (Spannung)
Grau Pin 2 = Versorgungsspannung +5V
Gelb Pin 1 = Masse

Der Sensor muß vom Steuergerät mit 5V versorgt werden.
Je nach Druckverhältnissen gibt er dann an Pin 3 einen Ist Spannungspegel zurück.
Bei mir ist der Sensor defekt, an Pin 3 ist gegen Masse keine Spannung meßbar. (Zündung an, Motor läuft). Kältemittel und Öl sind auf der Anlage aufgefüllt.

Wenn der Sensor funktioniert muß an Pin 3 ein Spannungspegel zwischen 1,2 und 1,8V meßbar sein.
Ich habe Pin 3 mit 1,5V fremdgespeißt und siehe da der Kompressor sprang sofort an.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem "günstigen" Drucksensor, die Original Teilenummer sollte 7701205751 sein.

Original soll der 150 Euro kosten  Lips Sealed


Gespeichert

Ist Radioaktivität das Gegenteil von Fernsehmüdigkeit?
chieftec
Megane Liebhaber
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 683


Megane 1.6e | K7M 702 - 66kW / 90PS


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: Juli 09, 2010, 18:58:08 »

dann schau halt bei Google nach der Teilenummer  Tongue  Roll Eyes

http://tinyurl.com/2dyl5xz


den Laden kenn ich, alles i.O

http://www.bt-autoteile.de/shop/Renault/K%C3%BChlung/Klima/Klimatechnik/Druckschalter-f%C3%BCr-Klima-4-polig-7701205751::23581.html



der is billiger, kenn ich aber nicht (zahl per paypal und du bist auf der sicheren Seite)

http://www.hood.de/auction/38037718/7701205751-druckschalter-fuer-klima-3-polig-renault.htm
Gespeichert

dark-raida
Gast
« Antworten #7 am: Juli 09, 2010, 22:53:36 »

hast pn
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
Megane Forum  |  Megane II (2002-2009)  |  Motor und Technik (Moderatoren: Georg, BALU.)  |  Thema: Klimaanlage hat Kältemittel, Kompressor kuppelt aber nicht ein! « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 19 Zugriffen.
- Felix Gassmann - www.Megane-Forum.com -